Townload Essen Logo

Internet

http:// logo
http by ilco SXC

Neu im Netz?!

Zum Thema Internet gibt es eine unüberschaubare Anzahl an allgemeinen Tipps und Infos. Für Jugendliche gibt es bei klicksafe wichtige Tipps bei den Themen. Die meisten Jugendhäuser in Essen haben Internetzugänge für Jugendliche.

Für alle Jugendlichen ab 16 Jahren bietet die Volkshochschule diverse Computerkurse, die vergleichsweise preiswert sind. Aus diesem Grund muss man sich rechtzeitig zu Beginn des Kursjahres anmelden. Tipp! Ihr könnt euch auch online anmelden.

Web: www.vhs-essen.de

Ein besonderes Programm ist vierzehn.21 und die Jugendkunstakademie, hier finden sich manchmal auch Computerthemen

Web: www.vhs-essen.de/jugendangebot.htm

Im Essener Norden ist der Computainer eine Anlaufstelle für Kurse.


Click the image to open the interactive version (via Penny Stocks Lab).

Löschantrag bei google stellen

Mitarbeiter bei google sitzt auf einem Stuhl
Mitarbeiter bei google

Wer sich bei google-Suchen als Mobbingopfer wieder findet kann nach einem EU-Urteil  die links löschen lassen. Wie das geht?

Auf einer extra eingerichteten Seite (zu finden über Löschantrag google) oder hier kann nach personenbezogenen Daten oder kompromitierenden Bildern unterschieden ein Löschantrag gestellt werden. Da alle Anträge einzeln geprüft werden kann es dauern bis etwas passiert.

Aber selbst wenn die Einträge in der EU nicht mehr zu finden sind, sind sie nicht gelöscht und können z.B. über die Suchmaschine bing gefunden werden.

Also auch weiterhin erst nachdenken, dann posten...

Gefahren im Internet und bei Handys

jemand tippt estwas in eine Tastatur und hat in der rechten Hand eine Karte
NO Copyright Issues by Miguel Ugalde SXC

Abzocke und strafwürdige Inhalte

Wer im Internet unterwegs ist, begibt sich ohne Schutz und ohne sich an Regeln zu halten in nicht unerhebliche Gefahr. Zum Einen kann der eigene Rechner von Viren, Würmern und Trojanern infiziert werden, zum Anderen sind viele Abzocker unterwegs, die einem Abos andrehen wollen oder Ware nicht ausliefern. Dazu kommen all die Verführungen, die einen zum Straftäter werden lassen. Das kann Cybermobbing sein, das kann das Runterladen von verbotenen Inhalten sein, das kann das illegale Kopieren sein.

Wer also im Internet unterwegs ist, muss sich schon ein bisschen auskennen. Das Internet ist nämlich kein rechtsfreier Raum und alles andere als privat, auch wenn Community-Portale wie Facebook oder StudiVZ den Eindruck erwecken. Bei den Viren usw. gibt es es keinen 100%igen Schutz. Dennoch lässt sich die Gefahr des Virenbefalls reduzieren:

  • Aktuellen Virenscanner nutzen (deren Zuverlässigkeit und Co. findet ihr z.B. mit Downloadlinks auf www.Chip.de)
  • Auf jeden Fall Firewall und Automatische Updates einstellen 
  • Vorsicht beim Download von unbekannten Seiten aus dem Internet
  • Rechnung reklamieren (Musterbriefe bei der Verbraucherberatung)

Umfangreiche Infos zu Abzocke im Internet und beim Handy unter www.computerbetrug.de.

Jugendseiten der Verbraucherberatung NRW: www.checked4you.de

Verbraucher-Zentrale NRW

Beratungsstelle Essen
Kasteienstr. 4
45127 Essen
Tel.: 0201 225320
E-Mail: essen(at)vz-nrw.de