Townload Essen Logo

Gedenkkundgebung Novemberpogrome 1938

09 November | 15:00

In der  Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden in ganz Deutschland die Synagogen in Brand gesetzt. Jüdische Geschäfte und Wohnungen wurden geplündert und demoliert. Es war ein vom Naziregime organisierter staatlicher Terror. In dieser Nacht und den darauf folgenden Tagen wurden jüdische Bürger*innen ermordet, tausende Menschen verhaftet und in Konzentrationslager verschleppt. Der 9. November 1938 war der Auftakt für die millionenfache planmäßig organisierte industrielle Vernichtung von Juden, Sinti und Roma in den Gaskammern von Auschwitz und anderen Vernichtungslagern.

An die Gräueltaten der NS-Novemberpogrome 1938 soll mit einer Gedenkkundgebung erinnert werden.

Treffpunkt:Edmund-Körner-Platz, neben der Alten Synagoge

Link: facebook

Zurück