Townload Essen Logo

Studium im Ausland

Für ein Studium im Ausland gibt es eine Reihe verschiedener Möglichkeiten:

1) Ihr könnt euer gesamtes Studium im Ausland absolvieren;

2) Ihr könnt in Deutschland studieren und einen Studienabschnitt im Ausland absolvieren;

3) Ihr könnt ein Studium mit besonderem Auslandsbezug wählen:

Binationale Studiengänge (Studium in zwei Ländern mit Doppelabschluss z.B. Deutsch- Französische Hochschule),

- bilinguale (auslandsorientierte) Studiengänge gemeinsam mit ausländischen Studierenden und einem obligatorischen Auslandsaufenthalt für Deutsche,

- inländisches Studium mit einem integrierten Auslandsstudienabschnitt,

- Fernstudium im Ausland von Deutschland aus z.B. an der Open University in Großbritannien, an den Universitäten Centres de Téléenseignement Universitaire in Frankreich oder an der Universidad Nacional de Educación a Distancia in Spanien.

Wenn ihr ein (Teil-)Studium im Ausland absolvieren wollt, solltet ihr euch vorher genau über den Studienaufbau, die Finanzierung sowie über die Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen und Abschlüsse informieren. Wichtig ist auch zu wissen, dass Studienaufenthalte im Ausland nur von manchen Hochschulen (vielfach privaten Hochschulen) für euch organisiert werden. In den meisten Fällen müsst ihr euch selbst darum kümmern. Wenn ihr euer komplettes Studium im Ausland verbringen wollt, müsst ihr prüfen, ob euer Schulabschluss im jeweiligen Gastland als Hochschulzugangsberechtigung anerkannt wird. Das könnt ihr bei der Zielhochschule, einem Kulturinstitut oder Konsulat des Gastlandes erfragen.

Hier gibt´s Infos zum Studium in Australien und in den USA.

Eure Ansprechpartnerin für eure Fragen rund um den Auslandsaufenthalt ist Monika Hurschmann. Sie bietet immer mittwochs von 14.00 bis 18.00 Uhr im BildungsPunkt in Essen eine kostenlose Beratung an. 

E-Mail: monika.hurschmann(at)jugendamt.essen.de 

Telefon: 0201 88 51817