Townload Essen Logo

Drogen & Sucht

Drogen (Tabletten) liegen in einer Reihe
© Illegal Drug Addiction and Substance Abuse, epSos.de, www.flickr.com

Alkohol, Zigaretten, Drogen und Tabletten können süchtig machen - egal, ob legal oder illegal. Früher oder später leidet darunter auch die Gesundheit. Nicht anders ist es bei der Onlinesucht und Spielsucht.

Auch wenn Mitschüler/innen und Bekannte rauchen sollten, verzichten immer mehr auf den Tabak. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA) bietet auf der Seite www.rauch-frei.info Informationen rund um des Thema Nicht-Rauchen. Hier werden die Folgen des Rauchens beschrieben, und erklärt, wie man "rauch-frei" werden kann.

Auf der Internetseite https://www.null-alkohol-voll-power.de/ der BZGA erfährt man, ob der eigene Alkoholkonsum bedenklich ist, und wie Alkohol sich auf das Sexualleben auswirken kann...

Die Seite www.drugcom.de informiert u.a. über das Kiffen, und wo man Hilfe bei Drogensucht bekommt. 

Die Suchthilfe direkt bietet Informationen über Gefahren und Wirkungsweisen von Drogen und Hilfe bei eigener Abhängigkeit oder Abhängigkeit von Freunden und Verwandten. Die Beratungsangebote sind kostenlos. Die Mitarbeiter/innen unterliegen der Schweigepflicht und arbeiten anonym:

Suchthilfe direkt gGmbH
Hoffnungsstraße 24
45127 Essen
Tel.: 0201 86030
E-Mail: willkommen(at)suchthilfe-direkt.de
Web: www.suchthilfe-direkt.de

Weitere Anlaufstellen:

Gesundheitsamt
Sozialpsychiatrischer Dienst
Hindenburgstr. 29
45127 Essen
Tel.: 0201 8853300

Bella Donna
Drogenberatung für Mädchen und Frauen
Kopstadtplatz 24/25
45127 Essen 
Tel. 0201 2408883
Tel. 0201 2484171
E-Mail: post(at)belladonna-essen.de
Web: www.belladonna-essen.de 

Suchtberatung Sozialzentrum Maxstraße
Maxstraße 71
45127 Essen
Tel.: 0201 8213018
Web: www.evangelische-beratung.info

Die Fähre (Fachklinik Am Korstick)
Am Korstick 22
45127 Essen
Notruf rund um die Uhr
Tel.: 0201 403840
Web: www.gbs-sozial.de

Wiese e.V. ist eine Beratungsstelle für alle Selbsthilfegruppen und Interessierte in Essen. Hier bekommt man unter anderem Adressen und Kontakte zu Essener Selbsthilfegruppen. Das Wiese-Netzwerk ist unter www.wiesenetz.de zu finden.

Onlinesucht

Hand und Eine PC Maus sind zu sehen

Wessen Alltag durch Soziales Netzwerk oder Online-Rollenspiel bestimmt wird, ist abhängig. In 2011 liegt die geschätzte Zahl der Onlinesüchtigen bei ca. 560.000. Hilfe gibt es bei der Mediensprechstunde Bochum:

Mediensprechstunde
LWL-Universitätsklinikum Bochum
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Alexandrinenstraße 1-3
44791 Bochum
Tel.:  0234 50773333
E-Mail:  anja.volke(at)wkp-lwl.org
Info



(siehe auch Seite über Internetabhängigkeit)