Townload Essen Logo

Fahrrad

Tipps und Infos für alle Fahrradfahrer in Essen. Angefangen von der Anschaffung, über Sicherheit bis hin zu Radwegen haben wir die wichtigsten Dinge gesammelt. 

Anschaffung und Reperatur

Wer sich in Essen ein Fahrrad zulegen möchte, wird  in Läden wie  Zweiradpartner2-rad-schulteFahrrad Center SchlitzerHTB High Tech Bike oder Lucky Bike fündig.

Sollte mal eine Reparatur nötig sein, findet man bei der GSE Werkstatt in Rüttenscheid eine helfende Hand.

Sicherheit

Fahrrad fahren heißt: Verantwortung für sich selbst übernehmen. Zwar sind Fahrradhelme nicht immer besonders schick, noch gibt es eine Verpflichtung sie beim Fahren zu tragen, sie schützen aber dennoch vor gefährlichen Kopfverletzungen. Helme der Initiative „Stadthelm“, die durch ihr modernes aber schlichtes Design auffallen, sind eine gute Möglichkeit, sich als Fahrradfahrer im Straßenverkehr zu schützen. 

Fahrrad im Alltag

Für diejenigen die mit dem Fahrrad zur Schule, Uni oder zum Job fahren wollen, stehen in Essen alle Wege offen. Wer aber lieber Fahrrad und ÖPNV kombinieren will, kann die praktischen Fahrradboxen nutzen.

Fahrrad in der Freizeit

In Essen gibt es über 200km Radwege in der Natur. Auf der Seite essenerfahren.de gibt es eine praktische Radwegekarte, sowie viele weitere nützliche Informationen für Hobby-Radfahrer in Essen. 

Auch auf der Seite der Essener Fahrrad-Initiative (Efi) gibt es eine Übersichtskarte mit verschiedenen Fahrradstrecken und deren Befahrbarkeit.