Townload Essen Logo

Integrationsratswahl 2014

Knapp 100.000 Menschen mit Migrationshintergrund konnten sich an den Wahlen zum Integrationsrat der Stadt Essen beteiligen. Hier gibt es mehr zum Integrationsrat ...

Wer darf wählen?

Essener, 
- die entweder keine deutsche Staatsbürgerschaft haben 
- oder neben der deutschen Staatsbürgerschaft noch eine weitere Staatsbürgerschaft haben
- oder die eingebürgert sind
können wählen.

Darüber hinaus muss die Person am Wahltag
- 16 Jahre alt sein
- sich seit mindestens einem Jahr im Bundesgebiet rechtmäßig aufhalten und
- mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in der Stadt Essen ihre Hauptwohnung haben. Genauere Infos sind in der Wahlordnung dokumentiert.

 

Zugelassene Parteien

Elf zugelassene Parteien / Wählervereinigungen treten zur Essener Integrationsratswahl 2014 an:

- VFU, Verein der Familien Union e.V.

- AED, Allianz Essener Demokraten

- GRÜNE, Grüne internationale Liste

- BIG, Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit

- SPD, INTERNATIONALE LISTE 

- POLEN IN ESSEN

- Integrationsliste der CDU Essen

- CLEO INTIGRA LOGICS 2014 ONYEKWELU DAVIDSON

- Gleiche Rechte für Migranten

- Dubrovski, Natalie

- VAF, VEREINIGUNG ARABISCHER FRAUEN