Townload Essen Logo

Instagram-Aktion "Alle sind gegen Rassismus"

Jugendliche (Alle sind gegen Rassismus, KIM-E-Jugend)

Alle sind gegen Rassismus, Kommission Islam und Moscheen in Essen e.V. (KIM-E) | © canva.com

Alle sind eigentlich gegen Rassismus. Trotzdem erleben Muslime bei der Wohnungssuche, dass ihr Name im Weg steht, oder dass bei der Bewerbung das Kopftuch zum Problem wird.

Ereignisse, die täglich in Deutschland geschehen, aber kaum Beachtung finden oder nicht als Rassismus benannt werden. Die Jugendabteilung von KIM-E (Kommission Islam und Moscheen in Essen e.V.) möchte das ändern.

Betroffene Jugendliche können hierbei ihre Erfahrung online teilen und damit Haltung zeigen.

Wie kann man bei "Alle sind gegen Rassismus“ mitmachen?

  1. Drucke das „Alle sind gegen Rassismus“- Schild aus.
  2. Schreibe ein Statement zu antimuslimischem Rassismus oder deine eigene Diskriminierungserfahrung darauf.
  3. Mache ein Foto von dir mit dem Schild. Entscheide selbst, wieviel du von deinem Gesicht zeigen möchtest.
  4. Poste dein Foto auf Instagram mit dem Hashtag #KeinPlatzfürHass. Markiere KIM-E Jugend in deinem Beitrag, damit sie es reposten kann.

Mehr Infos zum Thema Rassissmus auf allianzgegenhass.de ...