Townload Essen Logo

Neue Zollverein-App mit Augmented Reality

Einhundert Hektar Welterbe-Gelände, 20 Minuten zu Fuß vom Doppelbock auf Schacht XII im Osten bis zum westlichen Ende der Koksofenbatterie auf der Kokerei: Die Orientierung auf der riesigen Fläche – zwischen Hallen und Schornsteinen, über Brücken und bewaldete Halden – erleichtert nun eine Smartphone-App. Sie führt Besucherinnen und Besuchern zielsicher über das UNESCO-Welterbe.

Die Zollverein-App weist aber nicht nur den Weg zu Museen, Ausstellungs- und Eventhallen, Sehenswürdigkeiten, Gastronomie, Unternehmen und wichtigen Punkten auf dem Gelände. Sie informiert auch über die heutige und die historische Nutzung der Gebäude und Anlagen auf dem Welterbe, auch aktuelle Veranstaltungen werden eingeblendet.

Für die App wurden Augmented-Reality-Hotspots eingerichtet. QR-Codes an bestimmen Stellen des Welterbes lassen sich mit dem Smartphone scannen, dann dampfen plötzlich Lokomotiven über die Gleisharfe, die Seilscheiben des Doppelbocks drehen sich und über die stählernen Geländemodelle legt sich der digitale Zwilling von Zollverein. Mehr Informationen und Links zu den Stores auf www.zollverein.de/application