Townload Essen Logo

Stummfilmfestival in der Zeche Carl

Foto der Veranstaltung

© KURZstummfilmfestival

Am Freitag den 17. und Samstag den 18. Mai startet auf der Zeche Carl das 4. Kurzstummfilmfestival. Dort sind für Hörende unfd Gehörlose 32 Beiträge zu bestaunen. Der Eintritt ist Frei. Das Thema des diesjährigen Festivals ist die Farbe "Gelb", weshalb die Filme sich mit dieser Farbe befassen sollen.
Dank mehrerer Sponsoren werden auch Preisgelder vergeben, für die Kategorien "Bester Film" (500€), "Bestes Gelb" (300€) und "Bester Low-Budget-Film" mit maximal 150€ Produktionskosten (300€). In jeder der drei Jurys sind Hörende und Gehörlose Mitglieder vertreten. Desweiteren können die Zuschauer an den beiden Tagen einen Film auswählen, der den Publikumspreis erhält. Die Moderation des Festivals wird auch in Gebärdensprache gehalten und in Lautsprache übersetzt. Die Filmemacher die teilnehmen kommen nicht nur aus Essen sondern aus ganz Deutschland, oder auch aus Slowenien, Autralien und der Schweiz. Damit die Filme für die Hörenden nicht zu langweilig sind, werden diese mit Musik unterspielt.